Unsere Geschichte

Von 1968 bis heute, eine Erfolgsgeschichte

  • 1968

    Gründung des Kunststoffunternehmens durch Mr. und Mrs Jullien.

  • MIHB Geschichte 1976

    Erstellung von erste 2K-Spritzgussform für die Europäische ASSE-Kampagne.
    Dies ist der Beginn des Abenteuer von Bimaterial-Kunststoffspritzguss.

  • 1981

    Realisierung von Telefontastatur aus zwei Materialien, technischen thermoplastischen Teile.

  • 1998

    Übernahme der Firma Domiplast, zu der Zeit ein Test-Center. Produktion von 1. Schlüssel aus 2K für Renault Clio, eine technische Innovation im Automotive Kunststoffbereich.

  • 2004

    Einführung der 2000. Seriengussform: Druckvorrichtung PQ24/X90 der Firma JTEKT.

  • 2005

    Gründung der ungarischen Einheit TBMI in Gödöllö in der Nähe von Budapest. Einkauf der 1. 3-Komponenten Spritzgussmaschine für das Projekt „Smart-Taste“, neue Innovation im Kunststoffbereich.

  • 2006

    Integration von automatisierter Montageplatz bei Domiplast für Verbindungssysteme/Injektoren. MIHB ist jetzt ein Integrator von thermoplastischen Lösungen mit eigenen Mitteln zusammengebaut.

  • 2007

    Anfang der 1. Extrusionslinie. Einkauf der 1. Spritzgussmaschine mit IMA System (In Mold Assembly). Drei 3-Komponenten Spritzgussmaschine sind in unserer Werkstatt für Produktion von Thermoplastischen Teilen. IMA (In Mold Assembly).

  • 2008

    MIHB Produkt die Schlüssel von 39 Fahrzeug Modelle für Renault, Peugeot, Citroën, Toyota, Scania, Land-Rover, Honda und erscheint als ein Key-Player im Automotive Kunststoffbereich.

  • 2010

    Inbetriebnahme der Technologie des IMF -Verfahren für die Kunststoffverarbeitung (In Mold Forming)..

  • 2011

    Entwicklung des visuellen Auftritts der Marke unseres Kunststoffunternehmen und Änderung den Wortlaut seine „Baseline“ für: „Transform to success“ (Veränderung zum Erfolg). Wir sind nicht nur Hersteller von industriellen Kunststoffteile, aber auch Anbieter von Lösungen für Ihre Projekte (Entwurf, Kontrolle, Prozess, Multi-Technologie) und wir wollen ein Motor der Kunststoffinnovationen sein.

  • 2012

    Einbau aller Kunststoff-Verarbeitungseinheiten (autonome Produktionseinheit) auf einem einzelnen Standort in Groissiat. Jetzt ist unsere Kunststoffunternehmen an einem einzigen Ort konzentriert im Herzen des „Kunststofftal“.

  • 2015

    Ersten Kunststoffteile (technischen thermoplastischen Teile, thermoplastischen Aspektstücke) bestimmt für die Kosmetikindustrie.

 

M. Frédéric JULLIEN - MIHB